Programm
Mai
Sa 26. Mai Lindaushitty Dubsession #13 - Asimba Soundsystem (6 scoops) & des DUB't sich FESCHT! Disco  
Einlass: 22:00h
Beginn: 22:00h
Lindaushitty Dubsession #13
 
Einlass & Beginn: 22 Uhr
 
Auf geht's in die 13te Runde.....
 
Dieses mal mit Asimba Soundsystem (6 scoops) und unseren Residents von des DUB't sich FESCHT!
 
 
Unsere Gäste kommen wie immer mit ihrem selbst gebauten Soundsystem um die heiligen Hallen des Vaudeville mächtig zum Wackeln zu bringen.
 
Gespielt wird wie immer Reggae, Dub und Steppers.
 
Unsere Deko Crew wird sich auch wieder was verrücktes einfallen lassen...
 
!! A C H T U N G !!
 
BASSMUSIK KANN IHNEN UND DEN MENSCHEN IN IHRER UMGEBUNG EIN ERHEBLICHES GRINSEN INS GESICHT ZAUBERN! 
 
Asimba Soundsystem (6 scoops)
www.facebook.com/AsimbaSoundsystem
 
des DUBt sich FESCHT! (Lindaushitty - Residents)
 
Juni
Fr 01. Jun Open Ohr im Toskanapark Open Ohr  
Einlass: 19:00h
Beginn: 19:00h
Open Ohr - Toskanapark Lindau  

Das erste Open Ohr 2018 findet am Freitag, den 01.06. ab 19.00 Uhr zu freiem Eintritt im Toskanapark statt. Packt eure Tanzschuhe aus und bringt gute Laune mit! Auf der musikalischen Speisekarte steht alles was extrem tanzbar ist und Groove hat. Getränke gibt es gekühlt und in ausreichender Menge - also lasst Eure Drinks daheim! Der Club Vaudeville freut sich auf Euch. Bei schlechtem Wetter findet das Open Ohr ab 21.00 Uhr zu freiem Eintritt im Club Vaudeville statt! 

Einlass und Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei / Fremdgetränke verboten!

Bei schlechtem Wetter ab 21.00 Uhr im Club!
Sa 02. Jun Demented Are Go, Evil Devil, Raw King Rats, Johnny Bravo Psychobilly ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 20.00 €
Hello Summer - Sparky Is Back Festival!
Demented Are Go + Evil Devil + Raw King Rats
Aftershowparty mit DJ Johnny Bravo!

Hello Summer - Sparky Is Back Festival!
Demented Are Go + Evil Devil + Raw King Rats
Aftershowparty mit DJ Johnny Bravo

Nach dem Ausfall der DAG-Show am 12.01.2018 kommt Sparkys Chaos-Truppe, Demented Are Go, am Samstag den 02.06.2018 zurück nach Lindau um den Gig nachzuholen. Um einen draufzulegen,hat der Club Vaudeville aus dieser Show ein kleines Festival gemacht. Neben DAG zocken noch die Italiener Evil Devil und die Allgäuer Raw King Rats. Im Anschluß an die Show wird DJ Johnny Bravo auf der Aftershoparty sein Können zum Besten geben. Also packt eure Freunde und die Badehose ein und zelebriert ein legendäres Wochenende am Bodensee!

Samstag 02.06.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 20,- Euro zzgl. Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/official.Dementedarego
www.facebook.com/EvilDevilBand
www.facebook.com/RawKingRats

 
Di 05. Jun Politkino-Vom Töten leben Kino  
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00h
Politkino-Vom Töten leben

Oberndorf, die 14.000-Einwohner-Stadt am Ostrand des Schwarzwalds, befindet sich in einer schleichenden Krise. Zwei Drittel der Arbeitsplätze sind in den Rüstungsbetrieben Mauser (jetzt Rheinmetall) und Heckler & Koch seit den 1980er Jahren verloren gegangen. Einer der Protagonisten des Films spricht von einem Fluch, der auf der Stadt liege, seit der König von Württemberg 1812 im ehemaligen Augustinerkloster eine Gewehrfabrik einrichten ließ. Millionen Menschen haben durch Waffen aus Oberndorf ihr Leben verloren - durchschnittlich alle 15 Minuten kommt nach Schätzungen von Friedensgruppen einer hinzu.
 
Diese Tatsachen lassen die meisten in der Waffenindustrie arbeitenden Menschen nicht an sich heran. Sie beharren auf der Notwendigkeit der Herstellung von Waffen und sprechen lieber von den friedenserhaltenden Effekten der Rüstungsproduktion. Oberndorf sieht sich an den Pranger gestellt. In wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt Heckler & Koch auch wegen der Präzisionsprobleme des G36, die dazu führten, dass die Bundeswehr die Ausmusterung ihrer Standardwaffe ankündigte.
 
Wie gehen die Menschen damit um, dass viele von ihnen mit ihren Familien von tödlichen Waffen leben, die nicht nur für die NATO produziert, sondern vielfach auch in Länder verkauft werden, in denen man Menschenrechte mit Füßen tritt? Hat sich seit Wolfgang Landgraebers erstem Film und seiner wütenden Ablehnung durch die Oberndorfer Mitte der 80er Jahre etwas geändert in der "Waffenstadt"? "Vom Töten leben" beschäftigt sich mit der großen Frage von Krieg oder Frieden, konzentriert auf eine kleine schwäbische Stadt und ihre Bewohner.
 
Einlass 19.30/ Beginn 20.00
Eintritt frei / Spenden erwünscht

Do 07. Jun Twitching Tongues + Vein Heavy Metal ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 17.00 €
Twitching Tongues + Very Special Guests

Man kann sie lieben oder hassen, eines sind Twitching Tongues jedoch auf keinen Fall: gewöhnlich. Sie sind die Außenseiter, die mit ihrem Metal-Hardcore-Hybrid nirgendwo so recht reinpassen (wollen). Sie sind die Kids, die auf dem Schulhof einsam ihre Bücher lesen und gar kein Interesse daran haben, mit den anderen zu spielen.
 
Und genau das macht sie so interessant. Deswegen fanden sie mit ihren ersten beiden Alben nicht nur Anhänger unter den Menschen, deren Lieblingsalben in den Neunzigern von Bands wie Type O Negative oder Life Of Agony veröffentlicht wurden, sondern auch unter muskelbepackten Unterhemdträgern, die im Pit ihre Fäuste schwingen. Doch Twitching Tongues haben hier immer wieder Probleme, zu alter Stärke zurückzufinden. Klar, Songs wie ‘Asylum Avenue’ und ‘Insatiable Sin’ sind ein echter Schlag in die Magengrube, und wenn Colin Young „Love is a lie, forged by mankind“ grölt, fühlt man all seinen Weltschmerz.
 
Doch es fehlen die ungeschliffene Härte, die sanften Töne, das Überraschungsmoment, wie man es von ‘In Love There Is No Law’ oder ‘Departure’ kennt. Mit dem Dark Wave-angehauchten ‘Arrival’ sind die Kalifornier zu bemüht, einen musikalischen Kontrastpunkt zu setzen, und das achtminütige Abschlussepos ‘Cruci Fiction’ erweist sich als echte Geduldsprobe. „Wir haben endlich das Album geschrieben, das wir immer machen wollten“, erklärt Young. Doch der Vorgänger war stärker.
 
Donnerstag 07.06.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühr / erhöhte AK
www.facebook.com/twitchingtongues
www.facebook.com/veinma

Fr 15. Jun Booze & Glory + Arrested Denial Punk ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 17.00 €
Booze & Glory + Arrested Denial

Punkrock ist zwar kein Hexenwerk, aber es sind nur die klügsten und schärfsten Bands, die den Kurs machen und den Kurs halten. Im Jahr 2009 in London gegründet, begannen Booze & Glory als geradliniger Gruß an den rowdy Street Punk und Oi! Bands der späten 70er und 80er UK Szene. Dank einiger der ansteckendsten Songwritings, die für lange Zeit aus den gemeinen Straßen der Hauptstadt kamen und mit einer heroischen und rücksichtslosen Hingabe, live zu spielen, wurde die Band von einer kolossalen internationalen Fangemeinde mit dem Debüt-Video London Skinhead Crew aufgenommen. Triumphierende Reisen nach Asien, Südamerika, den USA und so ziemlich überall, wo sie waren, sorgten dafür, dass die ersten drei Alben von Booze & Glory - Always On The Wrong Side (2010), Trouble Free (2011) und As Bold As Brass (2014) - wurde zu einem unverzichtbaren Zuhörer für Fans von ausgelassenen und rotzigen Rock'n'Roll.
 
Aber weit davon entfernt, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen und an einer bewährten Formel festzuhalten, sind Booze & Glory jetzt bereit, die subtile, aber unmissverständliche Entwicklung zu offenbaren, die ihre Musik und Ästhetik in der letzten Zeit erfahren haben. Begierig auf die manchmal unglücklichen politischen Konnotationen, die mit einer No-Nonsense-Street-Punk-Band einhergehen, sind die Vier auf dem vierten Album, dem entsprechend betitelten Chapter IV, erwachsen geworden. Immer eine internationale Band, mit ehemaligen und gegenwärtigen Mitgliedern aus Polen, Irland, England, Schweden und Griechenland und der aktuellen Besetzung, die alle Migrationsblut haben. Stattdessen sind die rampagierenden, tödlich melodischen Hymnen, die in Kapitel IV enthalten sind, eine berauschende Übung im positiven Denken, der Macht der Menschen und der Wichtigkeit, den Tag zu ergreifen und das Leben zu leben, als gäbe es kein Morgen. Mit Schattierungen von allem, von One Way System und Stiff Little Fingers bis hin zu den Dropkick Murphys und Rancid, ist Booze & Glory's allumfassender Punkrock-Sound ein lautes, stolzes und großherziges Gegenmittel gegen gefälschte Plastik-Popstars und Standardpunk Angeber.

Booze & Glory + Arrested Denial
Freitag 15.06.18 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK

www.facebook.com/boozeandgloryofficial
So 17. Jun Fußball-WM: Deutschland - Mexiko Kino  
Einlass: 16:00h
Beginn: 17:00h
Fußball schauen mit Nachbarn, Kollegen und Freunden.
Freier Eintritt, gutes Bier und leckeres Essen.


Hallo Nachbarn vom Club Vaudeville,
der Club zeigt alle Spiele in seinen Räumlichkeiten auf der großen Kinolenwand (inkl. Biergarten).
So besteht die Möglichkeit, dass wir alle auf dem Gelände z'am hocken und uns auf diesem Weg kennenlernen. 
KEINE Anmeldung nötig, würden uns aber über ein Signal im Vorfeld freuen: info@vaudeville.de

Bringt euren Vereinsschal mit, so weiß man gleich, mit wem man es zu tun hat :)

NO TO RACISM!

 
So 17. Jun Lionheart + Very Special Guests Hardcore ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 23.00 €
Lionheart + Very Special Guests

Lionheart kommen für fünf exklusive Shows nach Deutschland. Einen Halt macht die kalifornische Dampfwalze Lionheart in Lindau. Im Gepäck haben sie neben ihrem aktuellen Album "Welcome to the westcoast 2" zwei weitere hochkarätige Acts, die in den nächsten Tagen angekündigt werden.

Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 22,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/lionheartca
Do 21. Jun Hatebreed, Suffocation, Moros, Profanity Hardcore ticket
Einlass: 19:00h
Beginn: 19:30h
VVK: 28.00 €
Hatebreed, Suffocation, Moros, Profanity

Als ihm 1993 die Leute im heimischen New Haven in Connecticut erzählen wollen, Bands wie Quicksand oder Iceburn spielten Hardcore, ist für Jamey Jasta der Spaß vorbei. Er krallt sich kurzerhand die beiden Gitarristen Sean Martin und Lou 'Boulder' Richards, Basser Chris Beattie und Drummer Rigg Ross, um deutlich zu machen, wie ein richtiger Hardcore-Song zu klingen hat - und dass ein solcher nur 30 Sekunden lang sein muss.
Getreu diesem Motto holzen die Jungs los. Die Songstrukturen sind simpel, geben aber voll auf die Zwölf. Mit ihrer über Victory Records veröffentlichten ersten Scheibe machen Hatebreed schnell deutlich, dass sie textlich nicht in die politische Hardcore-Ecke gehen, sondern einfach ihrer Meinung zu gesellschaftlichen Problemen Ausdruck verleihen. Dass sie dabei nicht sonderlich zartfühlend zur Sache gehen, wundert eher weniger.

 
Donnerstag 21.06.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr
VVK: 27,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/hatebreed
www.facebook.com/suffocation
 
www.facebook.com/ProfanityDeathMetal
Sa 23. Jun Fußball-WM: Deutschland - Schweden Kino  
Einlass: 19:00h
Beginn: 20:00h
Fußball schauen mit Nachbarn, Kollegen und Freunden.
Freier Eintritt, gutes Bier und leckeres Essen.
 
Hallo Nachbarn vom Club Vaudeville,
der Club zeigt alle Spiele in seinen Räumlichkeiten auf der großen Kinolenwand (inkl. Biergarten).
So besteht die Möglichkeit, dass wir alle auf dem Gelände z'am hocken und uns auf diesem Weg kennenlernen. 
KEINE Anmeldung nötig, würden uns aber über ein Signal im Vorfeld freuen: info@vaudeville.de
 
Bringt euren Vereinsschal mit, so weiß man gleich, mit wem man es zu tun hat :)
 
NO TO RACISM!
Mi 27. Jun Fußball-WM: Deutschland - Südkorea Kino  
Einlass: 15:00h
Beginn: 16:00h
Fußball schauen mit Nachbarn, Kollegen und Freunden.
Freier Eintritt, gutes Bier und leckeres Essen.
 
Hallo Nachbarn vom Club Vaudeville,
der Club zeigt alle Spiele in seinen Räumlichkeiten auf der großen Kinolenwand (inkl. Biergarten).
So besteht die Möglichkeit, dass wir alle auf dem Gelände z'am hocken und uns auf diesem Weg kennenlernen. 
KEINE Anmeldung nötig, würden uns aber über ein Signal im Vorfeld freuen: info@vaudeville.de
 
Bringt euren Vereinsschal mit, so weiß man gleich, mit wem man es zu tun hat :)
 
NO TO RACISM!
Fr 29. Jun Punk In Drublic Festival: NOFX / Pennywise / Mad Caddies / The Bronx / Bad Cop, Bad Cop and more Punk  
Einlass: 16:00h
Beginn: 17:00h
Club Vaudeville goes Messehalle Dornbirn
Punk In Drublic Festival: NOFX / Pennywise / Mad Caddies / The Bronx / Bad Cop, Bad Cop and more

Unglaublich aber wahr! Das Punk in drublic Festival macht bei nur sieben Shows in Europa einen Stopp in Dornbirn (Austria). Am Freitag den 29.06.18 lädt der Club Vaudeville zu einem Punkrock Festival der Superlative ein. Auf der Bühne stehen neben den kalifornischen Punk-Rock-Urgesteinen NOFX und Pennywise die Mad Caddies, The Bronx, Bad Cop-Bad Cop und andere.

Tickets unbedingt im Vorverkauf sichern. Jahreskarten Besitzer des Club Vaudeville haben freien Eintritt. Freikarten des CV zählen bei diesem Event leider nicht

Punk in drublic Festival 2018
Freitag 29.06.2018 Messe Dornbirn (Austria)
Einlass: 16.00 Uhr / Beginn: 17.00 Uhr


Tickets ab Freitag, 16.02.18 (10 Uhr) unter:
www.reservix.de
www.musikladen.at
www.lindaupark.de

More infomation: 
www.facebook.com/NOFX
www.facebook.com/pennywise
www.facebook.com/madcaddiesofficial
www.facebook.com/thebronx
www.facebook.com/badcopbadcopband
 
Juli
Fr 06. Jul Crowbar + Very Special Guests Heavy Metal ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 17.00 €
Aus den Sümpfen von New Orleans erhebt sich Ende der 80er ein
Monster mit dem Namen Crowbar. Noch unter dem Namen The Slugs zeigen Sänger/Gitarrist Kirk Windstein, Klampfer Kevin Noonan, Basser Todd 'Sexy T' Strange und Drummer Jimmy Bower (Down, auch Gitarrist bei Eyehategod) ihr Angesicht und wären damit beinahe wieder in den Sumpf getrieben, wenn der Sound nicht so einzigartig ist. Mit einer Mischung aus extrem harten Gitarren, einem satten Schuss Hardcore und Doom-Klängen der Marke Candlemass oder Black Sabbath und dem markanten Gesang von Kirk, machen sie sich schnell einen Namen und definieren den Sound namens Sludgecore.

Crowbar + Very Special Guests
Freitag 06.07.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühr / erhöhte AK
Sa 14. Jul 36. Lindauer Stadtfest u.a. The Mahones, The Bombpops, Casino Blackout, Tuesday Four Open Air  
Einlass: 12:00h
Beginn: 12:00h
36. Lindauer Stadtfest

Bisher bestätigt auf der Römerschanze:
The Mahones (Kanada / Irish-Folk-Rock)
www.facebook.com/TheMahones

The Bombpops (USA / Punkrock)
www.facebook.com/TheBombpops

Casino Blackout
(Deutschland / Rock`N`Roll)
www.facebook.com/casinoblackout

The Tuesday Four
(Deutschland / Rockabilly)
www.facebook.com/THE-TUESDAY-FOUR-533383620051246

The Eelshow
(Deuschland / Rock)
www.facebook.com/theeelshow    
Fr 20. Jul Milking The Goatmachine + Very Special Guests Heavy Metal ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 18.00 €
Die Ziegen kommen nach Lindau!
Milking The Goatmachine + Very Special Guests
Freitag 20.07.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühr / erhöhte AK
/www.facebook.com/milkingthegoatmachine

Sa 21. Jul Open Ohr auf der Römerschanze Open Ohr  
Einlass: 19:00h
Beginn: 19:00h
Open Ohr - Römerschanze Lindau (direkt am Hafen) 

Das zweite Open Ohr 2018 findet am Samstag, den 21.07. ab 19.00 Uhr zu freiem Eintritt auf der Römerschanze statt. Packt eure Tanzschuhe aus und bringt gute Laune mit! Auf der musikalischen Speisekarte steht alles was extrem tanzbar ist und Groove hat. Getränke gibt es gekühlt und in ausreichender Menge - also lasst Eure Drinks daheim! Der Club Vaudeville freut sich auf Euch. Bei schlechtem Wetter findet das Open Ohr ab 21.00 Uhr zu freiem Eintritt im Club Vaudeville statt!
 
Einlass und Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei / Fremdgetränke verboten!

Bei schlechtem Wetter ab 21.00 Uhr im Club!
Sa 28. Jul Umsonst & Draußen 2018: Jaya The Cat, No Fun At All, Fatoni, Rogers, Los Fastidios Open Air  
Einlass: 13:00h
Beginn: 14:00h
Club Vaudeville Lindau e.V. proudly presents:
Umsonst und Draußen 2018
Samstag 28.07.2018 Hintere Insel Lindau
Jaya The Cat, No Fun At All, Fatoni, Rogers, Los Fastidios
Einlass. 13.00 Uhr / Beginn: 14.00 Uhr / Eintritt frei
Im Anschluss ab 00.00 Uhr Aftershowparty im Club Vaudeville
Nazis, Störenfriede und Raufbolde unerwünscht!

Der Club Vaudeville ist stolz Euch auch 2018 wieder ein buntes Line Up der Superlative zum "Nulltarif" zu präsentieren. Gleich fünf internationale Acts zocken am Samstag den 28.07.2018 auf einem der schönsten Festivalgelände unserer Region.

Ganz vorne mit dabei, Jaya The Cat, die mittlerweile ihren fünften Auftrtitt beim Umsonst und Draußen in Lindau feiern. Die verrückten Holländer, die eigentlich aus Boston (USA) kommen, vermischen wie kaum eine andere Band gekonnt Punk, Reggae und Ska zu einem unverwechselbaren Sound-Cocktail.

Als Co-Headliner konnte niemand geringeres als die Schwedische Old-School-Punkrock-Institution No Fun At All gewonnen werden. Diese schrieben in den 90iger Jahren den Soundtrack zu fast jedem Snow- und Skateboard Video und wurden als die europäische Antwort auf Bands wie No Use For A Name und LagWagon gehandelt. Im Gepäck haben diese ihr brandneues Album "Grit", das Erste seit 10 Jahren!

Laut eigenen Angaben ist FATONI der beste deutsche Rapper der Welt. So zumindest steht es auf seiner Facebook Seite. Aber mal ganz im Ernst - der Mann ist wirklich gut. Zusammen mit Casper hat er vor kurzem sämtliche Hallen in Deutschland ausverkauft und mit seinem weiblichen Sidekick Mine räumt er gerade alles ab, was es zum abräumen giblt.

Mit den Rogers kommen alte Bekannte zurück nach Lindau. Die vier Düsseldorfer sind einfach nette Jungs die verdammt gute Musik machen. Wer auf Bands wie die Broilers, die Toten Hosen oder Feine Sahne Fischfilet steht, ist hier genau richtig - nur hört sich das Ganze frischer und unverbrauchter an. Das aktuelle Album "Augen auf" schaffte es ganz nach vorne in die Deutschen Album-Charts und diesen Sommer gibt es kein gutes Festival auf dem die Rogers nicht spielen.

Aus der Stadt der Liebe, Verona, kommen die Los Fastidios. Mit ihrem unglaublichen Mix aus Ska, Worldmusik und Punk sind sie die perfekte Band um ein Festival zu eröffnen.


Jaya The Cat (USA)
www.facebook.com/JayaTheCat

No Fun At All (Sweden)
www.facebook.com/nofunatallofficial

Fatoni (Germany)
www.facebook.com/Fatonimusik

Rogers (Germany)
www.facebook.com/RogersPunkrock

Los Fastidios (Italy)
www.facebook.com/losfastidios

Mehr Infos unter:
www.vaudeville.de
www.ud-lindau.de
August
Sa 04. Aug Open Eye im Toskanapark Open Eye  
Einlass: 20:00h
Beginn: 20:00h
Infos folgen!

Beginn bei Einbruch der Dunkelheit

Bei schlechtem Wetter ab 21.00
 Uhr im Club Vaudeville 
Mo 06. Aug Summer-Hardcore-Rumble: Madball, Comeback Kid, H20, Siberian Meat Grinder Hardcore ticket
Einlass: 18:00h
Beginn: 18:30h
VVK: 29.00 €
Summer-Hardcore-Rumble 2018
Madball, Comeback Kid, H20, Siberian Meat Grinder, Very Special Guests
06.08.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 18.00 Uhr / Beginn: 18.30 Uhr
VVK: 27,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
TIckets unbedingt im VVK sichern!
www.vaudeville.de
www.musikladen.at
www.lindaupark.de
www.impericon.com
www.mad-tourbooking.de

More infos:
www.facebook.com/madballNYC
www.facebook.com/Comeback.Kid
/www.facebook.com/H2Ogo
www.facebook.com/SIBERIANMEATGRINDER
Di 07. Aug Skindred + Very Special Guests Rock ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 22.00 €
Skindred + Very Special Guests
07.08.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 20,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/skindredofficial

 
Sa 11. Aug Agnostic Front + Very Special Guests Hardcore ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 19.00 €
The Kings Of New York Hardcore are back!
Agnostic Front + Very Special Guests


Legendary Hardcore/Thrash titans, AGNOSTIC FRONT, are back with another testament to the bands flawless legacy! Recorded at the now infamous Planet Z Studios in Hadley Massachusetts by Zeuss (Hatebreed, Shadows Fall), Warriors is the yet another landmark in hardcore’s history. Produced this time around by vocalist Roger Miret’s little brother, Freddy Cricien (Madball, Hazen Street), the bands message of family and unity has never come across stronger in their music. Warriors is a statement of strength in the face of adversity and few bands make a statement louder than AGNOSTIC FRONT.

In today’s civilization, people continue to suffer undergoing the grief, corruption, oppression and exploitation without a way to elude their troubles. Many have lived through these problems for ages, and the moment one tries to fight for what they believe is right, the elite brings them down and their voices are disregarded. For over a decade, AGNOSTIC FRONT has helped get these messages across to the populace to help solve these problems through socially driven music known as “hardcore.” In their latest offering, the band gives power and strength to these ignored voices. As one of the original hardcore bands that lived and breathed the problems that controlled their everyday New York City lifestyle since 1983, they have been amongst the most venerable and notorious outcasts of this hardcore movement.

These rarely confronted and always respected leaders of hardcore were established as one of the meanest-sounding bands in the emerging punk genre, helping to initiate the term "hardcore," and placing an entire uproar on the New York map by association. From the start, AGNOSTIC FRONT released a catalogue of fast and violent punk tunes consisting of distinctive and aggressive drumming, bass work, and a non-stop barrage of chaotic shouting. AGNOSTIC FRONT’s uncontrollable drumming and fuming guitars fill every minute like an onrushing storm of flailing limbs and incinerating transistors. The heavier paced balance between the energy and discipline of their earlier punk roots strikes a taut and vivid rock barrage that moshes in close formation. "It's social politics," Roger states. "The day-to-day reality of waking up, reading the newspaper, and walking around the neighborhood. It's a hard stare on why the world is still one fucked-up place, and we tackle the very real shit that's going down: gentrification's running rampant, street justice, world destruction, working wages, and backs are still being stabbed."

Long outliving their now-legendary contemporaries like Minor Threat, SSD, Dead Kennedys and Black Flag, AGNOSTIC FRONT could easily live off their laurels, but their fight is yet over! Throughout their storied history, AGNOSTIC FRONT have been anything but a ravishing group of individuals living prosperously and content. In fact, the band is more akin to have experienced growing up in adverse streets, undergoing arduous times, serving time in prison, become inflicted with murdered friends, the list would go on perpetually. But while there are definite vestiges of the past affecting them, they manage to continue and expose the conflicts they had to undergo in a compellingly evocative approach by relating it to their views of the world today.

AGNOSTIC FRONT continues to be living embodiment that "hardcore for life" isn't an empty slogan or a musical dead end. No one is born with tattoos. No one's born hardcore. But when the ink or the music sets in, you're changed. Their latest offering reaffirms that AGNOSTIC FRONT as a band, still operates like a musical razor blade. Regardless of their history, the proof is simple: AGNOSTIC FRONT’s anthems are hard, cutting, and the remarkable music continues to broaden with every release. “We support UNITY! We despise ignorance and hatred within our scene. The only people we should be at war with is those who oppress us, not with each other. Unite! Fight the system! Not ourselves! Believe – Hardcore!”

Samstag 11.08.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 17,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
More infos:

www.facebook.com/agnosticfront
Do 23. Aug Sick Of It All, Deez Nuts, Street Dogs, Arrested Denial, Casino Blackout Rock ticket
Einlass: 18:00h
Beginn: 18:30h
VVK: 29.00 €
40 Jahre Club Vaudeville Festival
Sick Of It All, Deez Nuts, Street Dogs, Arrested Denial, Casino Blackout


Sick Of It All kommen zu ihrem 30ig jährigen Bestehen auf Anniversary Tour. Die New Yorker Hardcore Legende zelebriert ihr bereits sechstes Konzert auf den heiligen Brettern der Vaudeville Bühne!

Hört der geneigte Musikfan das Wort Hardcore, denkt er fast automatisch an Sick Of It All. Die Band aus New York City, bestehend aus den Brüdern Lou (Vocals) und Pete Koller (Gitarre), Armand Majidi (Drums) und Rich Caprinao (Bass), gründet sich 1985 bei den Kollers im Keller. Seitdem haben sie alle Höhen und Tiefen der Hardcore-Szene miterlebt und sind aus derselben nicht mehr wegzudenken.

Seit 1986 tourt die Band fortwährend durch die Clubs und sammelt eine ansehnliche Anhängerschar um sich. Dadurch finden ihre 1987 erscheinende erste EP "Sick Of It All" und ihr erstes Album "Blood, Sweat & No Tears" relativ oft den Weg in die Plattenschränke der Hardcore-Fans.

40 Jahre Club Vaudeville Festival
Sick Of It All, Deez Nuts, Street Dogs, Arrested Denial, Casino Blackout
23.08.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 18.00 Uhr / Beginn: 18.30 Uhr
VVK: 27,- Euro zzgl. VVK-Gebühr / erhöhte AK

www.facebook.com/sickofitallny

www.facebook.com/deeznutshardcore
www.facebook.com/streetdogs
www.facebook.com/arresteddenial

Fr 24. Aug Dying Fetus, Venom Prision, Decius Heavy Metal ticket
Einlass: 19:00h
Beginn: 20:00h
VVK: 24.00 €
Dying Fetus, Venom Prision, Decius
Freitag 24.08.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 19.00 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr
VVK: 22,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/DyingFetus
www.facebook.com/pg/venomprison
www.facebook.com/deciusmusic

September
So 02. Sep Flogging Molly + Very Special Guests - "Ausverkauft" Rock  
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
Flogging Molly / 02.09.2018 / Die Show ist restlos ausverkauft!

Flogging Molly | Life Is Good Tour 2018
Nach ihrer erfolgreichen Tour Anfang des Jahres, setzen Flogging Molly im Herbst noch einen drauf: Die Irish-Folk-Punk-Formation bestätigt zwei weitere Termine in Dortmund und Lindau.

Kaum eine andere Band verbreitet dermaßen gute Laune wie Flogging Molly aus Kalifornien und Irland. Mit energiegeladenen Shows sorgen sie für reichlich Spaß, Schweiß und Pogo beim Publikum.Mit ihrem sechsten Studioalbum „Life is Good“ spielen Flogging Molly, neben den obligatorischen Festivalshows im Sommer, zwei weitere Konzerte zur gleichnamigen Tour im September.

Sonntag 02.09.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
www.floggingmolly.com
www.facebook.com/floggingmo
Di 18. Sep Politkino-The end of meat Kino  
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00h
Politkino-The end of meat

Einlass 19.30/ Beginn 20.00
Eintritt frei / Spenden erwünscht

Sa 29. Sep Turbojugend Lake Constance proudly presents: The Peacocks, Jancee Pornick Casino, El Jetta Rock ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 17.00 €
Turbojugend Lake Constance proudly presents: The Peacocks, Jancee Pornick Casino, El Jetta

The Peacocks (Swiss)
www.facebook.com/thepeacocksofficial

Jancee Pornick Casino (USA / Russia)
www.facebook.com/TheJanceePornickCasino

El Jetta (Germany)
www.facebook.com/eljettaofficial

Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühr / erhöhte AK

 
Oktober
Di 09. Okt Politkino-Die beste aller Welten Kino  
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00h
Politkino- Die beste aller Welten

Einlass 19.30/ Beginn 20.00
Eintritt frei - Spenden erwünscht

Fr 12. Okt 3. International Burlesque Festival Rockabilly  
Einlass: 20:00h
Beginn: 20:00h
3. International Burlesque Festival 
Freitag, 12.10. & Samstag, 13.10.18 Rockn`Tease und der Club Vaudeville präsentieren das dritte
International Burlesque Festival.
 
Burlesque entstand als erotischer Tanz um die vorletzte Jahrhundertwende
und wurde in den 40er Jahren zu dem was es heute ist, als die Welt noch
prüde war und man Erotik nicht offen zeigen durfte. Burlesque wurde in
dunklen, verrauchten Spelunken aufgeführt, wohin man inkognito ging und
hoffte nicht vom Nachbarn gesehen zu werden. Recht schnell erlangten
aber einige Tänzerinnen internationale Berühmtheit und führten den
Burlesque aus der dunklen Ecke hinaus auf die großen Bühnen. Die
Gesellschaft hat im Laufe der Zeit ihre Prüderie abgelegt, aber
Burlesque blieb in seiner ursprünglichen Form bestehen, das fortan auch
unter Frauen einen großen Zuspruch erfuhr. Heute ist Burlesque eine
etablierte Kunstform.
 
Das Burlesque Festival wird aus zwei Veranstaltungstagen bestehen. Am
ersten Tag, am Freitag den 12.10., präsentieren wir euch die zwei Bands
The Soap Girls und The Franklyns. Dazwischen werden, in der Burlesque
Szene bekannte Damen, La Cholita, Gil Tonic und Lady Wildflower die auch
in der Jury sitzen werden, euch ein buntes Burlesque Programm bieten,
das sich keiner entgehen lassen sollte.
 
Am zweiten Tag, am Samstag den 13.10., werden euch die Teilnehmerinnen
des Contestes ihr ganzes Können zeigen. Euer Voting und die Punkte der
Jury entscheiden wer die Gewinnerinnen sein werden. Durch den Abend
führt Fez Wrecker. Während der Auftritts-Pausen wird eine
Rockabilly-Band für Unterhaltung sorgen. Eine Burlesque-Show lebt auch
vom Publikum, das gerne den Damen zujubeln darf.
 
Wer am Contest teilnehmen will, bzw mehr über die Modalitäten des
Contest erfahren will, der melde sich bitte unter
info@piranjaproductions.com
Sa 13. Okt 3. International Burlesque Festival Rockabilly  
Einlass: 20:00h
Beginn: 20:00h
3. International Burlesque Festival 
Freitag, 12.10. & Samstag, 13.10.18

Rockn`Tease und der Club Vaudeville präsentieren das dritte
International Burlesque Festival.
 
Burlesque entstand als erotischer Tanz um die vorletzte Jahrhundertwende
und wurde in den 40er Jahren zu dem was es heute ist, als die Welt noch
prüde war und man Erotik nicht offen zeigen durfte. Burlesque wurde in
dunklen, verrauchten Spelunken aufgeführt, wohin man inkognito ging und
hoffte nicht vom Nachbarn gesehen zu werden. Recht schnell erlangten
aber einige Tänzerinnen internationale Berühmtheit und führten den
Burlesque aus der dunklen Ecke hinaus auf die großen Bühnen. Die
Gesellschaft hat im Laufe der Zeit ihre Prüderie abgelegt, aber
Burlesque blieb in seiner ursprünglichen Form bestehen, das fortan auch
unter Frauen einen großen Zuspruch erfuhr. Heute ist Burlesque eine
etablierte Kunstform.
 
Das Burlesque Festival wird aus zwei Veranstaltungstagen bestehen. Am
ersten Tag, am Freitag den 12.10., präsentieren wir euch die zwei Bands
The Soap Girls und The Franklyns. Dazwischen werden, in der Burlesque
Szene bekannte Damen, La Cholita, Gil Tonic und Lady Wildflower die auch
in der Jury sitzen werden, euch ein buntes Burlesque Programm bieten,
das sich keiner entgehen lassen sollte.
 
Am zweiten Tag, am Samstag den 13.10., werden euch die Teilnehmerinnen
des Contestes ihr ganzes Können zeigen. Euer Voting und die Punkte der
Jury entscheiden wer die Gewinnerinnen sein werden. Durch den Abend
führt Fez Wrecker. Während der Auftritts-Pausen wird eine
Rockabilly-Band für Unterhaltung sorgen. Eine Burlesque-Show lebt auch
vom Publikum, das gerne den Damen zujubeln darf.
 
Wer am Contest teilnehmen will, bzw mehr über die Modalitäten des
Contest erfahren will, der melde sich bitte unter
info@piranjaproductions.com
Fr 26. Okt Ski King Rock ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 17.00 €
Der "mighty" Ski King kommt nach langer Live-Pause zurück in den Club Vaudeville. Und er kommt so, wie "ihr" in liebt - alleine! Ein Mann, eine gewaltige Stimmer und jede Menge Hits!. Jeder, der den Ski-King live erlebt hat, wird ihn mit Sicherheit nicht mehr vergessen. Das kann man wohl mit Fug und Recht behaupten. Denn der Koloss von Rhodos dürfte gegen den Kerl recht schmal auf der Brust aussehen - und wer zur Hölle hat sonst noch tätowierte Koteletten? The "mighty" Ski King

Freitag 26.10.2018 Club Vaudeville Lindau
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 16,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK

www.facebook.com/The.Mighty.Ski.King
www.ski-king-entertainment.com
November
Di 13. Nov Politkino- National bird - der Drohnenkrieg Kino  
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00h
Politkino- National bird - der Drohnenkrieg

Einlass 19.30/ Beginn 20.00
Eintritt frei - Spenden erwünscht

Dezember
Di 04. Dez Politkino- Nicht ohne uns Kino  
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00h
Politkino- Nicht ohne uns

Einlass 19.30/ Beginn 20.00
Eintritt frei- Spenden erwünscht

Fr 21. Dez Jamaram + Very Special Guests Reggae ticket
Einlass: 20:00h
Beginn: 21:00h
VVK: 18.00 €
Jamaram + Very Special Guests

16 Jahre JAMARAM mit weit über 1.500 Liveshows in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt – und kein Ende in Sicht! Die Gigmonster aus dem Süden der Republik sind permanent auf Tour und freuen sich mit euch auf feucht-fröhliche Eskalation in den Clubs und auf Festivals.
 
Auch im 16. Jahr der ereignissreichen Bandhistory lassen sich JAMARAM, nach jahrelangem Roadtrip längst zur Zirkusfamilie zusammengeschweisst, in keine Genre-Schublade pressen. Inspiriert von Reisen und Tourneen in über 20 Ländern, gibt's ausgehend vom Grundkanon Reggae&Dub in der explosiven Liveshow on Top noch Ska&Latin&Pop, ne geballte Ladung Balkan Beats&Afrobeat auf die Ohren und fertig ist der Cocktail, der Fans und Band besoffen macht vor Glück. Wer Bock hat auf erstklassiges Live-Entertainment sollte sich dieses Monsterspektakel nicht entgehen lassen… Nichts wie hin und abgehen wie Popcorn oder einfach nur staunen!
 
Einlass: 20.00 Uhr / Beginn: 21.00 Uhr
VVK: 17,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK
www.facebook.com/pg/JamaramBand
www.jamaram.de
 

Januar
Fr 04. Jan The Rock`N`Roll Wrestling Bash 2019 Rock ticket
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:30h
VVK: 29.00 €
Dieses Weltweit einzigartige Rock’n’Roll Musical ist eine Symbiose aus Mexican Wrestling, energiegeladenem Rock’n’Roll Sound, Striptease and Comedy.

Die Haudegen der Trash Wrestling League „G.T.W.A.“ (Galactic Trash Wrestling Alliance) führen ein Spektakel der Extraklasse durch. Während das El Brujo's Gore-Chestra (Bloody Baron Rec.) auf der Bühne ein unglaubliches Set herunterballert, geben wildgewordene Superhelden-Wrestler in ihrem Ring vor der Bühne im Lucha Libre Style Gas. Das spezielle: Es werden Kampfchoreographien Monate vor der Tour gestaltet.
Worauf die Band dann Instrumental Stücke komponiert, die auf die Choreographie passt und somit die Dynamik und den Visuellen Part der Show akkustisch unterstützt.

Die Kämpfe unterscheiden sich stark zu üblichen Wrestling-Shows, durch den Hang zu übertriebenen Stories, fazinierende Kostüme, einer trashigen Darbietung und der passenden Live-Musik. Unterstützt durch scharfe Stripperinnen, die neben ihren Tanzeinlagen auch gerne mal ein paar Flaschen Vodka einbauen und die ersten Ringreihen abfüllt, entsteht ein Feuerwerk der Emotionen. In diesem Jahr erzählt die verrückte Show um Mastermind Carlos Martinez, ein weiteres mal eine historische Legende in Ihrem ganz eigenem Stil., die sich über vier Akte in den nächsten vier Jahren entwickelt.
Die Geschichte des König Salomon und The Lesser Key!

Carlos Martinez schreibt für jede Tour eine neue Story, die sich dann im Set Design und in den Fightcards sowie Kostümierungen wiederspiegelt. So bekommt der Besucher jedes Jahr eine bekannte Show im neuen Gewand präsentiert. Sehr viel Witz, Style, Sex, Gewalt und Rock n Roll wird geliefert. Seid auf alles vorbereitet!! Diese Show kennt keine Grenzen.

Ausverkaufte Hallen sind absolut keine Seltenheit mehr, daher schnell Tickets auf www.gtwa.de oder www.eventim.de bestellen.
Eine atemberaubende Bühnenperformance a la Alice Cooper mit dem Witz eines Nacho Libre und der Brutalität des MTV Celebrity Deathmach! The Rock’n’Roll Wrestling Bash ...Interaktiv, facettenreich, szeneübergreifend, authentisch und komplett irre!!

The Rock`N`Roll Wrestling Bash 2019
Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr
VVK: 25,- Euro zzgl. VVK-Gebühren / erhöhte AK