Awareness

Jugendschutz

Der Club Vaudeville e. V. ist ein Jugend- und Kulturverein. Gelegentlich findest du bei uns Veranstaltungen (z. B. Discos) speziell für Jugendliche. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe gelten für dich als Jugendlicher hierbei folgende Regeln: Kommst du in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person gilt für dich KEINE Alters- und Zeitbeschränkungen.

Bist du unter 14 Jahre alt und OHNE Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person darfst du bis 22:00 Uhr auf unseren Veranstaltungen bleiben.

Bist du zwischen 14 und 18 Jahre alt und OHNE Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person darfst du bis 24:00 Uhr auf unseren Veranstaltungen bleiben. Bitte bring hierzu den Muttizettel ausgefüllt und unterschrieben zur Veranstaltung mit und lege ihn ungefragt an der Kasse vor.

Hier kannst du den "Muttizettel" downloaden

Unser Awarenesskonzept

Unsere Gäste sollen sich nicht nur wohl, sondern auch sicher fühlen. Aktuell arbeiten wir ein Awarenesskonzept für unseren Club aus. Dabei wird ein Awareness-Team geschult, das euch während der Veranstaltungen bei Belästigungen, Gewalt, Substanzmissbrauch u.a. unterstützt. Wir sind zudem im aktiven Kontakt mit dem Landratsamt Lindau und der Polizei Lindau, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen. Auch euch als Gäste wollen wir in diesen Prozess mit einbeziehen. Wir wollen, dass ihr weiterhin feiern könnt, bitten euch aber darum, eure eigenen Grenzen und die Grenzen von anderen im Blick zu behalten. Unser Barpersonal weiß, dass sie auf euch Acht geben sollen. Wenn wir merken, dass eine Person zu stark alkoholisiert ist, behalten wir uns vor, den Verkauf von alkoholischen Getränken zu stoppen. Übrigens: Leitungswasser stellen wir am Tresen kostenfrei zur Verfügung.

Und das ist noch längst nicht alles! Eine neue Arbeitsgruppe in Lindau hat sich gegründet, um diese Themen als Präventionsmaßnahme an Jugendliche zu vermitteln. Dabei soll es um Alkoholmissbrauch, Drogen, K.O.-Tropfen und sexuelle / körperliche / verbale Grenzen und Konsens gehen.

Luisa ist hier

"Luisa ist hier!" ist eine deutschlandweite Kampagne, bei der Frauen und Mädchen speziell in der Partyszene geschützt werden sollen. Fühlst du dich auf einem unserer Konzerte oder während einer Party belästigt? Komm zu unserem Tresen oder an unsere Kasse und frag uns: "Ist Luisa hier?". Die Frage fungiert hierbei als Code für einen Hilferuf. Wir nehmen dich dann mit zu einem für das Publikum unzugänglichen Rückzugsort, an dem wir mit dir die weitere Vorgehensweise besprechen. Gern suchen wir deine Freunde, rufen dir ein Taxi oder geben dir Begleitschutz, bis du den Club sicher verlassen konntest. Wir wollen, dass du dich bei uns nicht nur wohl, sondern auch sicher fühlst.

Inklusion & Integration

Der Club Vaudeville e. V. bietet Asylsuchenden und Geflüchteten gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises (z. B. Ankunftsnachweis, Reiseausweis etc.) freien Eintritt zu allen Veranstaltungen (mit Ausnahme von Fremdvermietungen). Mit dieser Aktion möchte der Club Geflüchteten die Integration und die Teilhabe am kulturellen Leben ermöglichen. Damit auch jeder bei uns zu Gast sein oder mithelfen kann, sind unsere Räumlichkeiten zudem vollständig barrierefrei. Die Begleitperson für Menschen mit Handicap bekommen zu unseren Veranstaltungen kostenfreien Eintritt.